Schütz-Zyklus 2017-2022




Samstag, 23. März 2019, 19.30 Uhr
Reformierte Kirche, Alt St. Johann

Sonntag, 24. März 2019, 18.00 Uhr, Sonntagabend im Hof
Hofkirche St. Leodegar, Luzern


«Meine Augen»

 

Konzert V «Meine Augen»

Motetten & Messe

Programm


In Dominicis Quadragesimae Hymni Totius Anni – Rom 1589

G.P. da Palestrina

  • Hymnus «Ad preces nostras» à 4

Becker Psalter 1661

Heinrich Schütz

  • Nach dir verlanget mich, Herr mein Gott (Ps 25), SWV 122a

Missarum – Liber Tertius – Rom 1570

G.P. da Palestrina

  • Missa brevis a quatuor voces inaequales
  • Kyrie

Motecta festorum – Liber Secundus – Venedig 1604

G.P. da Palestrina

  • Tractus «Ad te levavi oculos meos» à 4

Geistliche Chormusik 1648

Heinrich Schütz

  • Sammelt zuvor das Unkraut, SWV 376
  • Herr, auf dich traue ich, SWV 377
  • Die mit Tränen säen, SWV 378
  • Also hat Gott die Welt geliebt, SWV 380

Missarum – Liber Tertius – Rom 1570

G.P. da Palestrina

  • Missa brevis a quatuor voces inaequales
  • Sanctus – Benedictus – Agnus Dei

In Quadragesimae ad Completorium Hymni Totius Anni – Rom 1589

G.P. da Palestrina

  • Hymnus «Christe, qui lux es» à 4

Heinrich Schütz

  • Ich weiss, dass mein Erlöser lebet, SWV 457 (vor 1628)

Zwölf Geistliche Gesänge 1657

Heinrich Schütz

  • Aller Augen warten auf dich, SWV 429

Motettorum – Liber Quintus – Rom 1584

G.P. da Palestrina

  • Motette «Ave Regina coelorum» à 5

Ausführende

Chor: Cappella der Hofkirche Luzern
Rezitation: Gilles Tschudi (nur in Luzern)

Leitung: Ludwig Wicki



Tickets reservieren


Samstag, 23. März 2019, 19.30 Uhr
Reformierte Kirche, Alt St. Johann
Abendkasse ab 18.30 Uhr
Eintritt: 25.– CHF
(Jugendliche und Studenten mit Ausweis 15 CHF)


Sonntag, 24. März 2019, 18.00 Uhr, Sonntagabend im Hof
Hofkirche St. Leodegar, Luzern
Türkollekte


Veranstalter

Verein zur Förderung der Werke von Heinrich Schütz.


Das Konzert wird in verdankenswerterweise unterstützt von

Katholische Kirche Stadt Luzern
 
 
Stadt Luzern FUKA-Fonds
 
 
 
IL DOCIMELO

KONTAKT

Musikalische Leitung:
Ludwig Wicki

Musikwissenschaftliche Leitung:
Therese Bruggisser-Lanker

Geschäftsführung:
Christoph Bruggisser

Vermittlung, Veranstaltungen:
Julia Bachmann